03.12.2015

Weihnachtsmarkt

Wer aus Hannover oder dem Umkreis kommt, kann mich in zwei Wochen von Mittwoch, den 16.12. bis Freitag, den 18.12., in der Kunsthandwerkerbude auf dem Weihnachtsmarkt auf der Lister Meile in Hannover finden, täglich von 11 bis 21 Uhr. Etwa auf halber Strecke zwischen Celler Straße und Drostestraße (Stadtauswärts auf der rechten Seite). Ihr müßt vielleicht etwas suchen. Genauer kann ich es nicht beschreiben. Ich bin die mit den Filzprodukten, haha :-)

Spiegeletui / Visitenkartenetui


Es gibt dann auch gleich etwas Neues, nämlich Spiegeletuis ! Praktisch für die Handtasche und eine nette Kleinigkeit zum Verschenken. Man kann sie auch als Visitenkartenetui benutzen !

14.11.2015

Filz besticken

Es geht auch anders !

Gestern habe ich gezeigt, wie man Filz mit Linien frei besticken kann. Also eher floral, figürlich. Aber man kann natürlich auch ganz wunderbar abstrakt sticken. Am meisten Spaß daran macht mir die Mischung der Farben. Dafür muß ich zwar recht häufig die Spulen wechseln, aber die Entstehung dieser Farbgebilde fasziniert mich. Das birgt echt Suchtgefahr ;-)


Auf der Filz Federmappe in oliv kommen die Farben gut zur Geltung. Allerdings wundert man sich manchmal, wie sehr die Farbe des Materials die Stickfarben beeinflußt. Und die Farben beeinflussen sich natürlich gegenseitig. Das ist auch ein Grund, warum ich ganz oft nicht mehr aufhören kann. Ich denke dann, da fehlt jetzt noch ein bißchen blau oder grün oder...und dann fange ich wieder mit der nächsten Farbe an. (Das Rot auf dem folgenden Foto ist etwas greller geworden, als es in Wirklichkeit ist)


Schön ist auch eine Kombination aus freier Stickerei und leicht figürlichen Formen. Auf Schwarz kommen die Farben natürlich besonders gut zur Geltung. Und es ist leichter, sie miteinander zu kombinieren. Hat man schon eine Grundfarbe, kann es manchmal recht knifflig werden, die passenden Farben zu finden. Bei der folgenden Kalenderbuchhülle habe ich allerdings nicht direkt auf den Filz, sondern auf Nylon gestickt.


Kalenderbuchhülle und Kosmetiktasche gibts derzeit im Shop.

12.11.2015

Blumen und Blüten auf Filz

Inspiration aus der Natur

Im Herbst habe ich viel fotografiert und mich von noch mehr Blumen und Blüten inspirieren lassen. Insbesondere die Anemonen haben es mir angetan. Die Form der Blütenblätter, aber auch die knubbeligen Knospen.

Anemonen - Windröschen






Von den Blüten habe ich ein paar Skizzen gemacht, mal mit Bleistift, mit einem schwarzen Feinleiner und mit Filzstift. Die Filzstifte habe ich im Sommer neu für mich entdeckt. Es macht mir Spaß, mit den Farben zu spielen und auch das Schraffieren gefällt mir. In die Skizzen fließt schon die Phantasie mit ein. Es ist nicht alles 1:1 wiedergegeben. Dabei wurde die Anemone bei mir gleich zur "Anne-mone" ;-)

 
Ich habe dann verschiedene Varianten mit freier Maschinenstickerei auf dem Filz ausprobiert. Das hier ist eine schlichtere Ausführung, auf das Wesentliche reduziert. Diese Filzmappe sollte einen grafischeren Charakter bekommen. Aus diesem Grund kommen nur wenige Farben ins Spiel und auch die Linien sind klar.


Mit Stickfarben in grün, oliv und hellorange kommen die Farben auf einem kräftigen Bordeaux gut zur Geltung ! Auch die Spielereien haben eine bessere Wirkung, als wenn ich sie in schwarz-grau angelegt hätte.


Bei den farbigen Ausführungen können die Linien für ihre Sichtbarkeit verstärkt werden. Ich arbeite dabei gerne mit Farbkontrasten, um die Wirkung noch zu verstärken.



Noch mal ein Hinweis zur freien Stickerei. Mit einem besonderen Stickfuß und einem versenkten Transporteur an der Nähmaschine, kann man frei sticken. Das heißt, nicht die Maschine transportiert das Nähgut, sondern ich bewege das Material, in diesem Fall den Wollfilz, unter der Nähmaschinennadel. Man kann sich das fast so vorstellen, als würde man mit der Nadel "malen". Das kann manchmal recht ruckartig vonstatten gehen oder sehr fließend und gezielt. Es macht jedenfalls viel Spaß, weil der Phantasie und dem Ausprobieren fast keine Grenzen gesetzt sind.


Anfangs hat man das Gefühl, da kommt nie was bei raus. Aber man bekommt recht schnell Übung ! 

Mal was anderes

Schlüsselband aus Filz

Nicht, daß ein Schlüsselband aus Filz etwas ungewöhnliches wäre, aber es gibt unzählige Ausführungen, mal schlicht, mal bunt, mit Namen usw. Heute gibt es mal meine Version, nämlich mit Freier Stickerei (was sonst ?) ! Dafür ist der Platz auf einem Schlüsselband zwar reichlich eng, aber versuchen wollte ich es trotzdem. Ich mag die dezente Farbkombination daran (aber mehr Platz hätte ich auch gut gefunden :-)

Gibts wie immer ab heute in meinem Shop

01.10.2015

Coming soon: neue Produkte

Ich bin dabei, bei der

Deine-Eigenart-Ausstellung in Hannover 

am 25. Oktober 2015 von 11 bis 18 Uhr im "Pavillon" !

Es ist zwar noch ein bißchen hin, aber den Termin könnt ihr euch schon mal vormerken, damit ihr dann auch wirklich nichts anderes vor habt :-)

Neben den bekannten Klassikern gibt es eine kleine Kollektion neuer Federmappen bzw. Kosmetiktaschen aus Filz, die ich frei bestickt habe. 

Federmappen und Kosmetiktaschen "Clematis"

Kollektion "Clematis"

Die schönen Stickereien gibt es sowohl in farbenfrohen Ausführungen, aber auch in dezenteren Tönen, wie z.B. in rotem Filz mit grauer Stickerei oder anthrazitfarbener Filz mit grauer Stickerei. Laßt euch überraschen !

Was: Deine-Eigenart
Wann: 25. Oktober 2015, 11 bis 18 Uhr
Wo: Kulturzentrum Pavillon (Lister Meile 4, 30161 Hannover)

27.08.2015

Kosmetiktäschchen aus Filz

Es gibt mal wieder was Neues: Eine Kosmetiktasche aus Filz (nein, das ist nicht neu), aber mit neuer Stickerei. Wieder einmal frei mit der Nähmaschine bestickt, diesmal aber eher floral und nicht so abstrakt, wie in letzter Zeit. Inspiration war wieder einmal die Natur. 

Ich hatte letzte Woche versehentlich auf meinem Balkon eine Clematisblüte abgebrochen. Es waren nur drei dran, über die ich mich sooo gefreut hatte, und als ich sie in meine Richtung bog, um sie mir von vorne anzusehen, brach sie ab :-( Also bekam sie einen Platz in der Vase. Als ich kürzlich an meiner Nähmaschine saß und mal wieder von hinten auf diese Blüte sah, stand die neue Form für meine Stickerei fest :-) Dabei ging es jetzt nicht darum, die Blüte 1:1 abzubilden, sie war einfach eine Vorlage für eine andere Form und so entstand folgender Entwurf.

 

Der hellmelierte Filz kombiniert mit dem Smaragdgrün sieht total schön aus. In Kürze werden die Täschchen auch in meinem Dawanda-Shop erhältlich sein !

17.08.2015

Federmappen

Es ist wieder Zeit für Federmappen. Die Schulferien gehen zu Ende und Schüler wie Lehrer brauchen neue Federmappen oder Schlamper, wie es heute auch heißt. Das hier ist mein #MeinDaWandaLiebling. 


Federmappen nähe ich schon lange, aber irgendwann überkam mich die Idee, die Mappe mit dieser Linie und Text zu versehen. Ich mags zwar gerne bunt, aber manchmal eben auch schlicht. Der hellmelierte reine Wollfilz aus 100% Schurwolle, der besonders kuschelig weich ist, sieht besonders edel aus. Es passen zwar viele Farben zu diesem Filz, aber als ich diesen Schlamper entwarf, habe ich mich für Naturfarben entschieden, und die Mappe mit einem braunen Reißverschluß und gleichfarbigem Text versehen. Offensichtlich gefällt sie nicht nur mir, sondern auch vielen Kunden :-)
Zu kaufen gibt es diese schöne Mappe hier

30.06.2015

Mal wieder gestickt oder "gestickt und zugenäht" ?!

Jetzt ist es schon eine Weile her, daß ich zum Schreiben gekommen bin. Nach der Schließung meines Ladengeschäftes mußte ich mich erst einmal etwas sortieren. So langsam lichtet sich das Chaos :-)

Hier kommt noch das Foto eines kleinen Kunstwerks (oder Kleinkunstwerk :). Mal wieder bestickt, diesmal auf kleinster Fläche. Das Mäppchen hat gerade mal 8,5 x 13,5 cm, dafür hat die Stickerei so gut wie 2 Stunden gedauert, da ich völlig frei und ohne jegliche Vorlage sticke. Erst sah es etwas übersichtlicher aus, aber dann mußte ich mal wieder hier und da noch was anfügen.....und so ist das hier entstanden:



Die Mappe (reiner Wollfilz) gibts in meinem DaWanda-Shop. Sie ist vielleicht etwas für eure kleinen wertvollen Schätze ?!

04.03.2015

Der Countdown bis zum Ladenschluß läuft...



Noch 17 Tage in Linden…

…in weniger als drei Wochen werde ich meine kleine Ladenwerkstatt in Hannover Linden für
immer schließen. Die Zeiten haben sich geändert, die Kunden kaufen zunehmend
über das Internet ein und auch ich möchte mich verändern und noch mehr Zeit
für meine Kreativität nutzen. Neue Wege gehen…

Am 25. März wären es genau 9 Jahre, die ich dort mit meiner Ladenwerkstatt zu Hause war.
Es war alles dabei: gute Zeiten, schlechte Zeiten, lustige und spannende Begegnungen,
interessante und ausgefallene Aufträge.
Ich bin dankbar für die vielen lieben Kunden, die immer wieder gekommen sind und
sich über meine Produkte gefreut haben. Der Austausch war inspirierend und durch
meine Entwürfe und die Wünsche der Kunden sind immer wieder neue Sachen entstanden.
Es gab nichts, was es nicht gibt: Schafe auf Taschen, Trecker auf Handytaschen, Berge, Mäuse, Vögel, Blumen und vieles mehr.

Manch eine Farbkombination, die für mich zuvor undenkbar gewesen wäre, war nach der
Anfertigung gar nicht mehr so „undenkbar“. Manche Kunden waren in ihren Ideen bzw. deren Umsetzung schneller als ich, so daß ich erst mal nachfragen mußte, wie ich das nähen
soll ;-)

Es gab Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen im Laden. Menschen, die ich sonst vermutlich so nicht getroffen hätte. Auch der Kontakt zu Menschen mit Behinderungen aus den benachbarten Wohnheimen war sehr nett.

Es hat Spaß gemacht, den Laden und das Schaufenster zu gestalten, sich neue Produkte
auszudenken, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und Freundschaften zu schließen.
Im lebendigen Stadtteil Linden war immer was los.

Jetzt gehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge neue Wege und bin
gespannt, was die Zukunft so bringen wird. Der Verkauf meiner Produkte über das Internet geht weiter
und ich werde die eine oder andere Ausstellung mitmachen.

Bis zum 21. März (einschließlich) gibt es auf viele Produke Preisnachlässe.
Da alles handgemacht ist natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

ACCESSOIRES + mehr
Posthornstraße 9
30449 Hannover

Öffnungszeiten:
Di und Do 12 bis 18 Uhr
Samstag den 7. und 21. März von 11 bis 14 Uhr

21.01.2015

Schönes Neues Jahr !

So schön kann Kälte sein, oder ?! Jedesmal wenn es draußen friert, nehme ich mir vor, Fotos zu machen. Nur oft bin ich dann in Eile, auf dem Weg zur Arbeit oder sonstwohin und so paßt es meistens nicht.
Jetzt hat es aber endlich einmal geklappt. Ich bin kein großer Freund von Kälte, aber ich finde die Natur ist wunderschön mit diesem puderzuckerartigen Überzug.


Frost im Garten