04.04.2017

Leder und Filz

Lederapplikationen auf Filz

Ich arbeite schon seit vielen Jahren mit Applikationen. Angefangen hat es mit Filz auf Filz, später kamen Polyamidgewebe hinzu. Auch mit Stoff habe ich experimentiert. Jetzt habe ich mir Leder ausgesucht. Sowohl echtes Leder als auch Kunstleder, weil ich da gerade tolle Farben zur Auswahl hatte. Schicke 50er Jahre Farbtöne, ein minttürkis, mintgrün und mattes pink.


Wie nun applizieren: bei richtigem Leder muß nichts versäubert werden. Hier kann man einfach über die Kanten nähen.


Bei Kunstleder hat man als Untergrund ein Gewebe. Die Kante würde sich zwar nicht auflösen, aber es sieht nicht so schön aus. Also habe ich es mit Zickzackstich versucht. Ich finde, daß man es durchaus so machen kann. Obwohl ich die erste Variante mit dem "Einfach-mal-drübernähen" auch sehr gut finde.


Hier seht ihr noch weitere Ausschnitte:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen